Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Die Teilnahme erfolgt selbstverantwortlich; die Bereitschaft, an Selbsterfahrungs-Übungen teilzunehmen, wird vorausgesetzt, ebenso die Fähigkeit, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu wahren.

2.Die Konzeption der Fortbildung ist Eigentum von Gina Methling. TeilnehmerInnen sind daher nicht berechtigt, ohne explizite schriftliche Zustimmung durch Gina Methling diese Inhalte zu verwenden, um Ihrerseits trauma-therapeutisch Aus- und Fortzubilden.

3.Ausschlussregelungen: Gina Methling behält sich die Entscheidung über die Teilnahme für jede TeilnehmerIn in jedem Seminar vor. Da manchmal eine/r TeilnehmerIn sich entweder zu Beginn oder im Laufe der Seminarreihe als ausgebrannt oder anderweitig schwer beeinträchtigt gezeigt hat, muss die Leiterin die Möglichkeit haben, in Einzelfällen eine TeilnehmerIn vom Seminar auszuschließen. Gina Methling oder eine andere Seminarleiterin ist also berechtigt, auch eine bereits verbindlich angemeldete TeilnehmerIn auszuschließen, auch während eines laufenden Kurses, ohne dass dadurch seitens der betroffenen TeilnehmerIn ein Schadenersatz-Anspruch gegen Sie oder Ihre Mitarbeiterin besteht. Diese Regelung erfolgt zum Schutz der Seminar-TeilnehmerInnen ebenso wie zum Schutz (potentieller) KlientInnen.

4.Seminar-Ablauf: Die Seminare werden in Blöcken von jeweils ca. 2 Unterrichtsstunden (1,5 Zeitstunden) durchgeführt. In den kurzen Pausen werden ein Imbiss und diverse Warm- und Kaltgetränke bereitgestellt. Dieser Service ist im Preis inbegriffen.

5.Die Preise einzelner Seminare sind der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen. Der Seminarpreis ist pro Seminar im Voraus spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn zu zahlen. Im Preis inbegriffen sind alle Abwicklungskosten inkl. der von Gina Methling bereit gestellten Seminarunterlagen sowie die Verpflegungskosten während des Seminars. Nicht inbegriffen sind die Übernachtungskosten.

6.Ein bereits zugesicherter Platz im Seminar kann durch die Veranstalterin bis 18 Kalendertage vor Kurstermin ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Ansonsten gilt die Ausschlussregelung unter Punkt 3.

7.Ein Anspruch auf Seminar-Durchführung besteht nicht. Insbesondere bei zu geringer Teilnehmerzahl können auch kurzfristig Ersatztermine festgelegt werden, ohne dass seitens der angemeldeten TeilnehmerInnen ein Anspruch auf Schadensersatz besteht. Bei Terminverlegung kann die Teilnahme seitens der angemeldeten TeilnehmerInnen kostenlos storniert werden. Bei Streichung eines Seminartermins werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet.

8.Anmeldeformalitäten: Schriftliche Anmeldung bei Gina Methling, An der Kuhl 4,45239 Essen ist zwingend erforderlich!

9.Rücktrittbedingungen: Bei einem Rücktritt nach Beginn der Fortbildung wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 100 Euro je Seminar berechnet. Bei Rücktritt vor Beginn der Fortbildung wird eine Bearbeitungsgebühr von 40 Euro berechnet. Ein Rücktritt ist bis spätestens 18 vollen Kalendertagen (Sonntag 24:00 Uhr) vor der Fortbildung anzuzeigen; danach wird die Seminargebühr in voller Höhe einbehalten, es sei denn, es kann jemand von der Warteliste nachrücken.

Bei der Anmeldung zu den Fortbildungen erkennen die TeilnehmerInnen die vorgenannten Fortbildungs- und Geschäftsbedingungen an.

Stand: November 2016